Wie man League of Legends vorwärts portiert

League of Legends ist Riot Games’s Action-, Echtzeit- und Strategiespiel mit einem Erscheinungsdatum im Jahr 2009. League of Legends ist ein MMO-Stil des Spiels. In einem MMO-Spiel gibt es Hunderte, wenn nicht sogar Tausende von Spielern in derselben Spielwelt. Sie können ganz einfach einen Minecraft Port freigeben Fritzbox und den Spielspaß in vollen Zügen genießen. MMO steht für Massively Multiplayer Online, was bedeutet, dass es sich um ein reines Online-Spiel handelt. Die meisten MMO-Spiele haben keine Art von Einzelspieler- oder Offline-Komponente.

Vorwärts-Ports für League of Legends

So können Sie Ports freigeben

Wenn Sie League of Legends spielen, müssen Sie möglicherweise einige Ports in Ihrem Router weiterleiten. Das Weiterleiten von Ports ist ein nützlicher Trick im Gaming, denn es kann wirklich helfen, Ihre Netzwerkverbindung stabiler und manchmal sogar schneller zu machen. Router wurden nicht entwickelt, um eingehende Netzwerkanforderungen zu ermöglichen, und einige Spiele können wesentlich besser spielen, wenn eine eingehende Verbindung über den Router an das Spiel weitergeleitet wird.

Bevor Sie einen Port weiterleiten

Bevor du einen Port weiterleiten kannst, musst du die folgenden Dinge wissen: Die IP-Adresse Ihres Routers. Die IP-Adresse des Geräts, auf dem das Spiel gespielt wird: entweder dein Computer oder deine Konsole. Eine Liste der TCP- und UDP-Ports, die weitergeleitet werden sollen.

So lokalisieren Sie die IP-Adresse Ihres Routers

Der einfachste Weg, die IP-Adresse Ihres Routers zu finden, ist, unser kostenloses Router Detector-Dienstprogramm auszuführen. Es ist Teil der Network Utilities-Suite von Tools und völlig kostenlos zu verwenden.

Wie man Ports weiterleitet

Sie haben keine Zeit? Verwenden Sie unsere Software Network Utilities. Es ist der schnellste Weg, um Ports in Ihrem Router zu öffnen und zu schließen. Von dir kann es manuell gemacht werden, wenn du willst.

Der Prozess zur Weiterleitung eines Ports ist im Allgemeinen

Öffnen Sie einen Webbrowser und navigieren Sie zur IP-Adresse Ihres Routers.
Finden Sie Ihren Router-Portweiterleitungsabschnitt.

  • Geben Sie die IP-Adresse Ihres Computers oder Ihrer Spielkonsole in das entsprechende Feld in Ihrem Router ein.
  • Stecken Sie die TCP- und UDP-Ports für Ihr Spiel in die entsprechenden Felder in Ihrem Router.
  • Gelegentlich müssen Sie Ihren Router neu starten, damit die Änderungen wirksam werden